Aktuelles aus Wolfburg

  • Wolfsburg: Diebe lassen im Supermarkt 93 Ü-Eier mitgehen!
  • Für knapp 9 Millionen: Stadt Wolfsburg kauft die Eis-Arena
  • Wolfsburg: Energieagentur berät über Förderungen bei energetischen Sanierungen

Alle Wolfsburger können jetzt zu wahren Filmstars werden

Und Action: Thomas Muth, Sabine Rahn, Dennis Weilmann und Sabine Schneider-Bönninger suchen Wolfsburger für einen Film zum Stadtgeburtstag.Foto: Hensel

Wolfsburg. Inhalt des Films: 75 Jahre Wolfsburg. Drehort: die VW-Stadt. Hauptdarsteller: ihre Bewohner. Im Rahmen des Jubiläums plant die Stadt einen Film mit einem besonderen Konzept: ein Lipdup-Musikvideo – an dem sich jeder, ob Verein oder Einzelperson, beteiligen kann.
→ Weiterlesen

Anzeige WOB

Noch werden Bands fürs Ostfalia-Konzert gesucht

Campus Open Air: Die Musikschmiede sucht noch Bands, die dabei sein möchten.

Wolfsburg. An der Ostfalia-Hochschule steigt zum zweiten Mal nach 2012 ein Open-Air-Konzert. Die „Ostfalia Musikschmiede“ organisiert das Campus Open Air 2013 am 15. Mai auf dem Robert-Koch-Platz. Das Beste: Noch haben Bands die Möglichkeit, sich für das kleine, aber feine Festival zu bewerben.
→ Weiterlesen

Silent-Noise-Fete zum Stadtjubiläum

Nur die Tänzer hören die Musik: Jetzt steigt auch in Wolfsburg zum Stadtjubiläum am 1. Juni eine Silent-Noise-Party auf dem Hollerplatz. Fotos: Archiv

Wolfsburg. Das ist die ungewöhnlichste Party zum 75. Stadtgeburtstag – alle tanzen, obwohl keine Musik zu hören ist. Diese Silent-Noise-Party steigt am 1. Juni auf dem Hollerplatz: Die Besucher tragen Kopfhörer, über die sie laute Musik hören, dazu tanzen sie ausgelassen – während Zuschauer und Passanten keinen Ton hören.
→ Weiterlesen

Kastrations-Pflicht: Stadt sieht keine andere Alternative

IMG_0258

Wolfsburg. Hundebesitzer kennen das: Sie müssen eine Marke für ihren Vierbeiner besorgen. Ähnliches kommt auf Wolfsburgs Katzenhalter zu. Die sollen zwar keine Steuer zahlen, aber einmalig die Kastration (110 bis 140 Euro pro Tier). Hinzu kommt wegen der Kontrollmöglichkeit voraussichtlich die elektronische Erfassung der Tiere durch eingepflanzte Mikrochips, das sogenannte Chippen.
→ Weiterlesen

Start fürs „Perfekte Dinner“

„Das perfekte Dinner im Schlafrock“: Vergangene Woche begannen in Fallersleben die Dreharbeiten.Photowerk

Wolfsburg. Fünf Wolfsburger und „Das perfekte Dinner“: Vergangene Woche drehte der TV-Sender Vox in der VW-Stadt für die Koch-Show (Rundblick berichtete). Bei Kandidatin Andrea Burmeister in Fallersleben trafen sich die fünf Teilnehmer zum ersten Mal.
→ Weiterlesen

Bonus: 7200 Euro für VW-Mitarbeiter

Trotz der Europa-Krise: Die Prämie fällt fast so hoch aus wie im vergangenen Jahr

Wolfsburg. Volkswagen zahlt seinen Tarif-Beschäftigten einen Bonus von 7200 Euro für das Jahr 2012. „Die Erfolgsbeteiligung ist hart erarbeitet und verdient. Sie ist die gerechte Teilhabe der Beschäftigten am Erfolg“, sagte Personalvorstand Horst Neumann am Mittwoch bei der Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg.
→ Weiterlesen

Zoff um das neue Baugebiet

Wendschott: Das Baugebiet Wildzähnecke (gelb) kommt. Unklar ist aber noch, wie es aussehen soll und wie es an das Straßennetz angeschlossen wird.

Wendschott. Das geplante Baugebiet Wildzähnecke entzweit die Wendschotter: Bei der Ortsratssitzung vergangenen Dienstagabend im Schützenhaus trafen Gegner auf Befürworter. Sicher ist, dass es kommt – unklar bleibt laut Verwaltung nach wie vor, wie es aussieht.
→ Weiterlesen

Großbaugebiet: Der Verkehr ist das größte Problem

Baugebiet zwischen Nordsteimke und Hehlingen: Das Verkehrs-Problem ist für die Politiker das wichtigste Thema.Photowerk (Archiv)

Hehlingen/ Nordsteimke.   Mehr als 1500 Wohneinheiten plant die Stadt in zwei Neubaugebieten zwischen Wolfsburg und Nordsteimke. Nicht nur die Nordsteimker befürchten daher künftig mehr Verkehr und Lärm, auch Anwohner des Steimker Bergs sind in Sorge. Deshalb fand jetzt für das von Oberbürgermeister Klaus Mohrs angeregte Großbaugebiet eine nichtöffentliche erste Entwicklungs-Veranstaltung statt. Fazit der Ortsbürgermeister: Zuerst muss das Verkehrsproblem gelöst werden.
→ Weiterlesen